PlayStation3 News? Schreiben Sie uns!

Sony und Immersion einigen sich - bald PS3-Pad mit Rumble?

Sony und Immersion haben ihren jahrelangen Patentrechtsstreit beendet, indem Sony USD 150,3 Mio. (Euro 114,0 Mio. / Yen 17,6 Mrd.) bis 2009 an Immersion zahlt.

Vorausgegangen war vor rund fünf Jahren eine Klage der Immersion Coporation: Das Unternehmen warf Sony vor, unrechtmäßig ‘Force Feedback’-Technik in seinen DualShock-Joypads zu verwenden. Damit sollte nach Auffassung von Immersion ein Patent verletzt worden sein.

Die Einigung eröffnet Sony die Möglichkeit, in seinen Sixaxix-Controller Rumble-Technik anzubieten.

“Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Immersion neue Methoden zu untersuchen, dem Kunden die umfangreichsten und besten Spielerfahrungen zu bieten”, sagt Kazuo Hirai, Präsident von Sony Computer Entertainment.

Satoshi Fukuoka, ein Sprecher von Sony Computer Entertainment Japan, fügt hinzu, dass man derzeit keinen vorläufigen Plan hat, die Rumble-Technologie in zukünftigen Versionen der PS3 einzubauen.

Quelle: Bloomberg