PlayStation3 News? Schreiben Sie uns!

PS3-Start in USA: Überfall auf Wartende und Geschäfte

Zwei bewaffnete Männer haben versucht, Personen auszurauben, die vor einer Wal-Mart Filiale in Connecticut auf den PS3-Marktstart warteten. Um kurz nach 03:00 Uhr morgens bedrohten die Zwei die Menschen mit einer Waffe und verlangten die Herausgabe von Geld.

Ein Opfer widersetzte sich, auf das die Gangster schossen: Der Verletzte kam in die Universitätsklink von Massachusetts in Worcester, über seinen Zustand ist nichts bekannt. Die Verbrecher flohen und konnten von Polizei bislang noch nicht gestellt werden.

In Englewood, Ohio, haben zwei bewaffnete und maskierte Männer eine EB Games Filiale überfallen und fünf PlaySation3-Systeme entwendet.

In Palmdale, Kalifornien, wurde eine Super Wal-Mart-Filiale vom Sheriff bereits am Mittwoch Abend geschlossen, nachdem es unter rund einhundert Wartenden zu Tumulten kam und sie im Laden herumliefen. Die Warteschlange wurde von den Behörden aufgelöst.

Nachfolgend noch ein Video aus dem US-Fernsehen, das eine aufgebrachte Menschenmenge zeigt, die sich vor einer Best Buy Filiale in North Fresno herumschubst, um eine Playstation 3 zu ergattern, so dass die Polizei einschreiten musste.

Video:


Weitere News: