PlayStation3 News? Schreiben Sie uns!

Sony: PS3 eigentlich zu billig

Sony’s Chef Ken Kutaragi reagierte auf die Vorwürfe bei der E3 Expo, dass die Playstation 3 überteuert sei.

Laut IGN sagte Kutaragi gegenüber japanischen Medien, dass die PS3 “eigentlich zu billig” ist. Seiner Meinung nach werden die Konsumenten kein Problem damit haben, den verlangten Preis für die Playstation 3 zu bezahlen, da die PS3 nicht als eine normale Videospielkonsole betrachtet werden wird.

“Ist es nicht unsinnig, den Preis für ein Abendessen in der Unternehmenskantine mit einem Essen in einem feinen Restaurant zu vergleichen? Es ist die Frage, was du mit der Konsole machen kannst. Wenn Du dafür eine atemberaubende Erfahrung haben kannst, glauben wir, dass der Preis kein Problem ist”, sagte Kutaragi.

Kutaragi meinte weiters, dass Sony’s Vorgängermodelle Playstation und PS2 auch als zu teuer empfunden worden sind und sie trotzdem Marktführer geworden sind.

Die PS3 wird in zwei Ausführungen auf den Markt kommen und um jeweils 499 EUR und 599 EUR erhältlich sein.

Themenrelevante Artikel: